Unsere Themen

Familie und Gesellschaft Frauenfragen Gesundheit und Ernährung Erziehung und Bildung

Angebote und Aktivitäten

Vorträge, Weiterbildungen, ... Öffentlichkeitsarbeit Pflege von Traditionen Kreative Aktivitäten Geselligkeit und Kultur

Vereinsleben

Vorstandsteam und erweiterter Vorstand Mitglied werden Über uns Satzung

Sponsoring

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Unterstützen Sie unseren Verein mit einer Werbeanzeige!

 
Startseite Termine Rückblicke Kontakt Download/Links

Ausflug zum Jade-Weser-Port und Friesischen Rundfunk am Dienstag den 9. Juli 2013


Anneliese Itzen (Landfrauenvorsitzende Norden) und Jakob Schmidt (Landvolkvorsitzender Norden) hatten zu einem Ausflug nach WHV und Sande eingeladen. Die Fahrt war restlos ausgebucht. Teilnehmer Heiko Schmelzle (CDU-Bundestagskandidat) brachte es auf den Punkt: "Ideales Wetter, hervorragende Organisation, interessante Einblicke und eine ausgelassene Stimmung lassen den Tag in bester Erinnerung bleiben!".

Im Infocenter des Jade-Weser-Ports sah die Gruppe während eines gemeinsamen Frühstücks einen Film über die Entstehung des Tiefwasserhafens. Anschließend konnte man von der Dachterrasse des Gebäudes aus den Auslauf eines Schiffes mit 10.000 Containern verfolgen. "Es ist schon imposant, die weltgrößten Ladekrane (ca. 125 m hoch) und modernste Hafenlogistik aus nächster Nähe betrachten zu können", meinte Anneliese Itzen bei der anschließenden Busfahrt durch die Sperrzonen des neuen Hafens.

Zum Mittagessen ging es nach Sande zum Friesischen Rundfunks, wo die Teilnehmer vom Chef (Karl-Heinz Sünkenberg) persönlich begrüßt wurden. Von der Besuchertribüne aus beobachtete man die Aufzeichnung der am selben Tag ab 18:00 Uhr ausgestrahlten Nachrichtensendung.

"Der gelungene Tagesausflug hat wieder gezeigt, wie gut Landfrauen und Landvolk in unseren Breiten zusammenarbeiten", meinte Jakob Schmidt auf der Rückfahrt.

(Fotos zum Vergrößern bitte klicken)